Dr. Hubert Attenberger - Gesund in Babensham

das flüssige Gold des Körpers

 

Das Eigenblutserum wird aus dem körpereigenen Vollblut  hergestellt. Das dabei isolierte und konzentrierte Eiweiß (Protein) ist immunologisch hoch aktiv und die darin enthaltenen Wachstumsfaktoren können unterschiedliche Heilungsvorgänge positiv beeinflussen. Die Behandlung mit Eigenblutserum wirkt entzündungshemmend und der Aufbauprozess im geschädigten Gelenkknorpel wird angeregt.

 

In der Orthopädie wird das Serum eingesetzt:                            

- bei Gelenkarthrose zum Knorpelaufbau

- bei Entzündungen von Gelenken und Bändern

- bei Verletzungen von Bändern und Sehnen

- und als Alternative zu operativen Eingriffen

 

Das Serum wird dabei direkt in den erkrankten Herd injiziert. Die Wirksamkeit zeigt sich zumeist schon nach wenigen Tagen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok